2006

Freitag, 24. November und 25. November 2006 im Leipziger Heinrich-Budde-Haus, Lützowstr. 19
14. Louise-Otto-Peters-Tag "Gewalt gegen Frauen – Frauen gegen Gewalt"

Programm (.pdf)


Dienstag, 17.10.2006, 18.00 Uhr

„Auf Spuren von Louise Otto-Peters im Allgäu“Abendunterhaltung mit Johanna Ludwig, Leipzig
im Louise-Otto-Peters-Archiv, Waldstraße 23, 04105 Leipzig


Dienstag, 12.9.2006, 18.00 Uhr, im Louise-Otto-Peters-Archiv, Waldstraße 23, 04105 Leipzig:

"Leipziger Frauenvereine auf dem Weg" Abendunterhaltung mit Dr. Heide Steer (Leipzig)
Vom großen Aufbruch mit Louise Otto-Peters und dem Allgemeinen deutschen Frauenverein im 19. Jahrhundert auf schwierigen Wegen in die Vereinsvielfalt von heute. Ein Diskussionsangebot zu Wegen und Zielen Leipziger Frauenprojekte ...


Dienstag, 15.8.2006, 18.00 Uhr, im Louise-Otto-Peters-Archiv, Waldstraße 23, 04105 Leipzig

"Die Frauenrechtlerin Louise Otto-Peters zu den Rechten für Tiere"
Abendunterhaltung mit Prof. Dr. Ingrid Deich
"Das Unrecht gegen ein Tier bleibt sich gleich, ob es von einem Weibe oder einem Manne ausgeht, ..." (Louise Otto-Peters: Der Genius der Natur, 1871)


Dienstag, 18.7.2006, 18.00 Uhr, im Louise-Otto-Peters-Archiv, Waldstraße 23, 04105 Leipzig

"Sind die Weiber Menschen oder nicht?"
Abendunterhaltung mit Elli Gruhne (Leipzig)
Erkenntnisse zur Emanzipation der Frau im 19. Jahrhundert, gewonnen bei der Lektüre der „Illustrierten Zeitung“ Leipzig, Ausgaben 1843-1895


Dienstag, 26.6.2006, 18.00 Uhr, im Louise-Otto-Peters-Archiv, Waldstraße 23, 04105 Leipzig

"Handelsfrauen in Leipzig. Zur Geschichte von Arbeit und Geschlecht in der Neuzeit"
Abendunterhaltung mit PD Dr. Susanne Schötz
In großer Zahl sind Frauen seit Beginn der Neuzeit als Händlerinnen tätig. Die Autorin des gleichnamigen Buches untersucht deren Platz in der vielschichtigen Welt des Leipziger Handels vom ausgehenden 15. bis zum ausgehenden 19. Jahrhundert. Kontinuitäten und Wandlungen in der langen Geschichte weiblicher Erwerbsarbeit werden bilanziert.


Dienstag, 23.5.2006, 18.00 Uhr, im Louise-Otto-Peters-Archiv, Waldstraße 23, 04105 Leipzig

"Die Zieglerin. Dichterin in Leipzig"
Abendunterhaltung mit Gerlinde Kämmerer
Vorgestellt wird Christiana Mariana von Ziegler (1695–1760), geb. Romanus, deren Wohlhabenheit, Bildung und Redegewandtheit ihr ein für die Verhältnisse des 18. Jahrhunderts sehr selbst bestimmtes Frauenleben ermöglichten.


Dienstag, 25.04.2006, 18.00 Uhr, im Louise-Otto-Peters-Archiv, Waldstraße 23, 04105 Leipzig

"Von Hexen, Sirenen und anderen streitbaren Frauen. Erfahrungen mit der Irmtraud-Morgner-Tafelrunde in der LILA VILLA Chemnitz"
Abendunterhaltung mit Frau Dr. Christel Hartinger
Seit 2003, anlässlich des 70. Geburtstages der in Chemnitz geborenen Autorin, entwickelt sich ein vielgestaltiges Projekt (u.a. Dokumentarfilm/ Interviews/ Künstlerisches DenkMal/Stadtgang/ Tafelrunde), um die öffentliche Aufmerksamkeit für Leben und Werk der Schriftstellerin Irmtraud Morgner in ihrer Heimatstadt und überregional zu erhalten und zu erweitern.


08.03. - 27.04.2006, Fellbach (Baden-Württemberg)

In dieser Zeit ist die Ausstellung der Louise-Otto-Peters-Gesellschaft e.V. "Mit den Muth'gen will ich's halten" zur aufregenden 150-jährigen Geschichte des Romans "Schloß und Fabrik" von Louise Otto im Rathaus Fellbachs, der Partnerstadt von Meißen (Geburtsort von Louise Otto-Peters) zu sehen.Geöffnet Montag - Mittwoch: 7.45 - 17.30 Uhr, Donnerstag: 7.45 - 18.30 Uhr, Freitag: 7.00 - 13.45 Uhr.


Sonntag, 26.03.2006, 14.00 Uhr

Louise Otto-Peters Spaziergang durch Leipzig zum 187. Geburtstag von Louise.
Treff am Lapidarium Alter Johannisfriedhof (Eingang Prager Strasse)


Montag, 13.03.2006, 18.00 Uhr, im Louise-Otto-Peters-Archiv, Waldstraße 23, 04105 Leipzig

"Wer möchte schon eine solche Schrift in die Welt senden?" Vor 140 Jahren erschien "Das Recht der Frauen auf Erwerb" von Louise Otto-Peters
Abendunterhaltung mit Dr. Ilona Henker
Zuvor werden anlässlich des 111. Todestages von Louise Otto-Peters an diesem Tag am Denkmal im Rosental um 17.00 Uhr Blumen nieder gelegt.
Einladung zur Abendunterhaltung der Louise-Otto-Peters-Gesellschaft e.V.


Dienstag, 14.2.2006, 18.00 Uhr, im Louise-Otto-Peters-Archiv, Waldstr. 23, 04105 Leipzig

"Mädchen möchten lernen - Bildungshunger in Afrika".
Frau Prof. Dr. Godula Kosack berichtet über ihre Erfahrungen als Ethnologin in einem ländlichen Gebiet Nordkameruns, in dem sie seit 1981 forscht.