2001

Dr. Susanne Schötz: Louise Otto-Peters und der Allgemeine deutsche Frauenverein. Warum die erste gesamtdeutsche Frauenenorganisation 1865 gerade in Leipzig entstand.

 

 Vom 15.-18. Oktober 1865 fand die erste gesamtdeutsche Frauenkonferenz in Leipzig statt. Sie führte zur Gründung der ersten nationalen Frauenorganisation, des Allgemeinen deutschen Frauenvereins (AdF). Der Vortrag geht der Frage nach, warum die organisierte bürgerliche Frauenbewegung Deutschlands gerade in Leipzig ihren Anfang nahm. Er rekapituliert dazu die unmittelbare Gründungsgeschichte des AdF, dessen Zielsetzung und Arbeitsweise. Vor allem aber verdeutlicht er den Personenkreis und die Erfahrungen, Ambitionen und Hoffnungen der an der Vereinsgründung beteiligten Frauen und Männer. Erkennbar wird ein mit den demokratischen Traditionen der Revolution von 1848/49 verbundenes Beziehungsgefüge, in dessen Mittelpunkt die Dichterin, Schriftstellerin und Publizistin Louise Otto-Peters stand. Die Referentin nimmt dies zum Anlass, um die seit 1993 in Leipzig bestehende Louise Otto-Peters-Gesellschaft e. V. vorzustellen, deren Vorstand sie angehört.