2001

 

Jahresmitgliederversammlung mit Wiederwahl des alten Vorstandes: (Datum?)

  • Johanna Ludwig (Vorsitzende)
  • Dr. Susanne Schötz (Stellvertretende Vorsitzende)
  • Heide Laib (Schatzmeisterin)
  • Waltraud Hering
  • Prof. Dr. Godula Kosack
  • Barbara Kunze
  • Hannelore Rothenburg

22. Januar 2001

Jahresauftakt als Dankeschön-Veranstaltung im Restaurant Bayrischer Bahnhof


Januar 2001

Widerspruch gegen die Benennung der Leipziger Grenzstraße in "Ludwig-Erhard-Straße"


17. Januar 2001

Gründung zweier Vorbereitungskreise für die Ehrung Anna Magdalena Bachs (300. Geburtstag) und für die Olympe-de-Gouges-Gedenktagung


13. Februar 2001

Teilnahme an der Geburtstagsfeier der MONAliesA


04. März 2001, 15-19 Uhr

Workshop: „90 Jahre Internationaler Frauentag: Wie wurde er, wie wird er heute begangen ?“ während der Sächsischen Frauenwoche, Interkulturelles Zentrum, Sternwartenstraße 4, organisiert und gestaltet von der LOPG


06.-24. März 2001

Die Ausstellung"...der Menschheit Hälfte blieb noch ohne Recht. Menschenrechte für Frauen - Frauen für Menschenrechte" wurde in der Stadtbibliothek Remscheid, Scharffstr. 4-6 gezeigt.


07. März 2001, 19 Uhr

Eröffnung der Wanderausstellung "Mit den Muth'gen..." in Plauen/ Vogtland, Stadtarchiv/ Rathaus, Unterer Graben 1
Zum Ausstellungsprogramm gehörte die Vorführung des Films "Nur eine Frau" am 26. u. 27. März in der Malzhausgalerie, Alter Teich, jeweils 20:30 Uhr.
Ab 11. April war die Ausstellung in Zwickau zu sehen.


08. März 2001

  • Teilnahme an Fachtagung „Das Wort des Mannes“ zum Internationalen Frauentag, Stadt Leipzig (J. Ludwig/U. Schlegel)
  • Im Rahmen der Ausstellung „…der Menschheit Hälfte blieb noch ohne Recht“ – Eröffnung und Szenische Darstellungen des Theaters "Augenblick" im Foyer der Öffentlichen Bibliothek Remscheid
    Programm (.pdf)

13. März 2001

Öffentlicher Spaziergang zum LOP-Denkmal im Rosental anlässlich des … Todestages


15. März 2001, 19:30 Uhr

Vortrag Johanna Ludwig im Rahmen der Ausstellung „…der Menschheit Hälfte blieb noch ohne Recht“ in der Stadtbibliothek Remscheid


20. März 2001

Gespräch mit Uni-Kanzler Peter Gutjahr-Löser zur Anbringung der Erinnerungstafel zur Gründung des ADF (J. Ludwig/ G. Kosack)


21. März 2001

Protestaktion zur Ablehnung des Vorschlags „Louise-Otto-Peters-Straße“


27. April 2001

Louise Otto-Peters wurde im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Berühmte Leipziger“ vorgestellt.
Der Abend begann mit einer Spielszene, in der Louise mit den Thesen des Philipp von Nathusius konfrontiert wurde. Im Anschluss Interview mit Johanna Ludwig über LOP.
Gemeinschaftsveranstaltung des Gasthauses Bayerischer Bahnhof und bagage - Das Theater der jungen Welt.


07. - 08. Mai 2001

Olympe-de-Gouges-Gedenktagung in der "Villa Tillmann's" Wächterstr. 30
Veranstaltung der Uni Leipzig (Gleichstellungsbeauftragte Prof. Dr. Ilse Nagelschmidt) in Kooperation mit dem Zentrum für Frauen- und Geschlechterforschung und der LOPG (Johanna Ludwig, Dr. Susanne Schötz)

Programm (.pdf)
Presseinfo (.html)


02.-04. Juni 2001

5. Bundesweites Mädchen-Kulturfestival in Dresden (Tn.: Dr. Uta Schlegel)


08. Juni 2001

Anbringung einervon der Grafikerin Jutta Damm-Fiedler geschaffene "Schriftgestaltung hinter Glas" in der Eingangszone des Gästehauses der Uni Leipzig, Ritterstraße 12, wo sich die Alte Buchhändlerbörse Leipzig befand. Hier begann am 15. Oktober 1865 die erste gesamtdeutsche Frauenversammlung, die zur Gründung des ADF geführt hatte. Es ist die erste öffentliche Erinnerung an die Frauenbewegung im Stadtzentrum.


Mai/ Juni 2001

Der Maler Klaus Zürner (1932 - 2010) schuf das Gemälde von Louise Otto-Peters, zu sehen innerhalb der Porträt-Galerie des HTWK-Rektorats. Louise ist dabei die einzige Frau.


28. Juni 2001

Abendunterhaltung und Werkstattgespräch im LOP-Archiv: „Mein ganzes Leben war ein Lied“. Was uns Louises Gedichte bedeuten, mit H. Wolf, Nicole Kühnert, Stefanie Benke (Vorb./Org.: Dr. Ingrid Müller). Diese Abendunterhaltung wurde am 28. September fortgesetzt.


10. August - 15. September 2001

Die Ausstellung "Mit den Muth'gen..." wurde im Frauen- und Familienzentrum, Vollersdorfer Str. 48 in Gera gezeigt.


14. August 2001

Spaziergang auf Louises Spuren in Großzschocher: Vom Körnerhaus, wo LOP seinerzeit die Gärtnersfrau Johanna Häußer besuchte, zum Körnerdenkmal.


24. August 2001

„Hommage à Louise Otto-Peters“ in Annaberg-Buchholz, Kunstkeller.
Vorträge, Lesung, Gedichte, Lieder, Gespräche.
Einführung in die Ausstellungen "Louise Otto-Peters und das Erzgebirge" und "Bildnisse der Berlinerin Malerin Margitt Grüßger von Louise Otto-Peters"
(J. Ludwig, I. Müller, S. Schötz)


25. August 2001

Teilnahme am 9. Großen Funkenburgfest mit einemInfostand (Doris Badura, Waltraud Bindrich, Aneglika Fischer, Barbara Kunze)


Mitte September - Mitte Oktober

Die Ausstellung "Mit den Muth'gen..." wurde im Gymnasium Markranstädt gezeigt


31. August - 02. September 2001

Überregionales Frauenprojektetreffen in der Frauenkultur Leipzig (J. Ludwig/S. Schötz)


15. September 2001

Teilnahme am 5. Körnerhausfest in Großzschocher (Bindrich/Kunze) mit Enthüllung der Gedenktafel am Körnerhaus.


04. Oktober 2001

Abendunterhaltung: Die Frauen in Louise Ottos Opernlibretto "Die Nibelungen“ (verantw.: G. Kosack/ E. Pradel)


29. Oktober 2001

Ausstellung „Leipziger Lerchen“ und Lesung aus den bisher erschienenen Folgen anlässlich "90 Jahre Frauenhochschule Leipzig" in der Henriette-Goldschmidt-Schule.

Programm (.tif)


09. November 2001

Jahresabschluss im Gleichstellungsreferat/ Informationstisch


30. November - 2. Dezember 2001

9. LOP-Tag: Frauenbildung/Bildungsfrauen. Wie wurde begonnen, was wurde gewonnen?

Programm (.pdf)

Dazu erschien die Publikation LOUISEum 16:Frauenbildung/Bildungsfrauen. Wie wurde begonnen, was wurde gewonnen? Berichte vom 9. Louise-Otto-Peters-Tag 2001. Red.: Johanna Ludwig, Susanne Schötz u. Nina Preißler, unter Mitarbeit von Elvira Pradel. Leipzig 2002. 125 S.


16. Dezember 2001

Feierlicher Jahresausklang: Literarisch-musikalische Präsentation: „Leipziger Lerchen – Frauen erinnern“ im Heinrich-Budde-Haus, L. Wilsdorf u. a.
Programm (.tif)


Diverses:

  • 01. März: Workshop „Handlungsorientierungen zu Qualitätsentwicklung in Frauenprojekten“ (Dresden)
  • 04. März: Workshop „90 Jahre Internationaler Frauentag“ (Sächsische Frauenwoche)
  • 06./07. April: Teilnahme an der 2. Unternehmerinnenmesse des Regierungsbezirkes Leipzig (J. Ludwig, Besser, Engelberg, B. Kunze)
  • 20./21. April: Frauenarchivetreffen in Berlin
  • 03. September: Tag der offenen Tür (Archiv?)
  • 26. – 28. Oktober: Frauenarchivetreffen Frankfurt/M.
  • 26. November: Mitarbeiterinnen der MONAliesA zu Gast im LOP-Archiv (J. Ludwig, Besser, B. Kunze)
  • 18. Dezember: Teilnahme „10 Jahre Gleichstellungspolitik in Sachsen" (J. Ludwig)