Alter Johannisfriedhof (Eingang Prager Straße) ► Grabsteine von Louise Otto-Peters, August Peters und Auguste Schmidt

Zum Lapidarium gehören seit 1995 die 1975 vom Neuen Johannisfriedhof (s. Ort 19 der interaktiven Stadtkarte) geborgenen Grabsteine von Louise Otto-Peters und ihrem Ehemann August Peters (1817–1864) sowie von Auguste Schmidt (1833–1902) und ihren Schwestern Anna Schmidt (1837-1908), Lehrerin und Clara Schmidt (1843-1922), Sängerin und Musiklehrerin. Bestattet wurden Louise Otto-Peters und Auguste Schmidt im heutigen Friedenspark (Ort 19 der interaktiven Stadtkarte, ehem. Neuer Johannisfriedhof, 1950 geschlossen). Seit 2016 erinnert dort eine Trauerbirke der Louise-Otto-Peters-Gesellschaft e. V. an die Grabstellen.


Weitere Stationen auf Ihrem "Self-Walk-Rundgang" in der Leipziger City:

Ritterstraße 12Gedenktafel Allgemeiner Deutscher Frauenverein (ADF)
Schützenstraße 9: Hier wohnte Louise Otto-Peters von 1864–1868
Querstraße 20Erster Volkskindergarten
Goldschmidtstraße 20: Henriette-Goldschmidt-Schule 
Interaktive Stadtkarte: Übersicht aller Orte