Louise-Otto-Peters-Gesellschaft e.V.

Aktuelles 2019

Sonntag, 31. März 2019, 13:00 – 15:00 Uhr

„Alle für Eine und Eine für alle!“ Stadtführung zum 200. Geburtstag Louise Otto-Peters' vom Grassimuseum durch das Graphische Viertel  zum Nikolaikirchhof mit Gerlinde Kämmerer. Teilnahmegebühr: 7,00 €. 
Anmeldung über die Volkshochschule Leipzig, Kursnummer T13518Z


Mittwoch, 27. März 2019, 19:00 Uhr, Richard-Wagner-Aula Alte Nikolaischule: 

"Ich habe Licht gebracht."

Lesung und Musik.

Anja Zimmer liest aus ihrer Romanbiografie über Louise Otto, die 2019 im SAX Verlag erscheint. Musikalische Begleitung: Frank Glabian (Gitarre/Tenor) und Erika Drogi-Haas (Sopran).

Eintritt: 6,00 / erm. 4,00 €

In Kooperation mit der Kulturstiftung Leipzig. Gefördert vom Kulturamt Leipzig.

Flyer Anja Zimmer - "Ich habe Licht gebracht" (.pdf)


Dienstag, 26. März 2019, Treffpunkt: Louise-Otto-Peters-Denkmal im Rosental

16:00 Uhr Blumenniederlegung zum 200. Geburtstag von Louise Otto-Peters.
16:20 Uhr: Kleine Führung "Auf Louises Spuren durch's Rosental"
mit Gerlinde Kämmerer und Constanze Mudra vom Denkmal zur Menckestraße.
17:00 Uhr: Louise-Picknick der Gohliserinnen auf dem Anger Menckestraße.


22. - 24. März 2019, Evangelische Akademie Meißen

25. Louise-Otto-Peters-Tag zum 200. Geburtstag von Louise Otto-Peters 
in Kooperation mit der Evangelischen Akademie Meißen.
Mit Beiträgen von Dr. Sandra Berndt (Leipzig), Dr. Kerstin Schimmel (Meißen), Dr. Irina Hundt (Schwielowsee), Dr. Marion Freund (Bonn), Prof. Dr. Susanne Schötz (Dresden), Prof. Dr. Gudrun Loster-Schneider (Dresden), Wilfried Sauter (Essen), Dr. Magdalena Gehring (Frankfurt/Main), Dr. Gisela Notz (Berlin) sowie Dr. Manfred Leyh & Dr. Heiner Thurm (Leipzig).


8. März 2019, 14:00 Uhr, Stadtmuseum Meißen, Heinrichsplatz 3, 01662 Meißen:

Eröffnung der Sonderausstellung „Louise Otto-Peters und ihre Zeit - Meißen im 19. Jahrhundert" mit integrierter Tafelausstellung „Mit den Muth`gen will ich`s halten…“ und Originalen der Louise-Otto-Peters-Gesellschaft e.V./-Archiv

Laufzeit: 09.03.2019 bis 19.05.2019


 Montag, 18. Februar 2019, Deutscher Bundestag, Berlin

100 Jahre Frauenwahlrecht / Verleihung des Marie-Juchacz-Preises 2019 der SPD-Fraktion

Dr. Sandra Berndt, Vorsitzende, nimmt den Preis entgegen für ihr Projekt „Gebt uns Eure Stimme!“ - Der lange Weg zur Demokratie für alle - 100 Jahre Frauenwahlrecht in Deutschland (Zeitzeuginnen-Interviews als Podcast beim Leipziger Bürgerradio BLAU).


Freitag, 25. Januar 2019, 14:00 Uhr

JAHRESAUFTAKT 2019 für Mitglieder und Sympathisierende

14:00 Uhr: Führung im Sächsischen Psychiatriemuseum (Mainzer Str. 7, 04109 Leipzig, erreichbar über Jahnallee/Marschnerstraße oder Käthe-Kollwitz-Straße) mit dem Leiter Thomas Müller, der besonders die Lebensgeschichten psychiatriebetroffener Frauen in den Fokus nimmt, darunter Elsa Asenijeff und Lene Voigt.
15:30 Uhr: Treff im Café Eigler/Capa-Haus, Jahnallee 61, 04177 Leipzig, zu Gesprächen bei Kaffee und Kuchen sowie Besichtigung des Gedenkraums für Robert Capa und Erinnerung an Gerda Taro.


Freitag, 11. Januar 2019, 15 - 19 Uhr

Präsentation der Gesellschaft zum Tag der offenen Tür in der Louise-Otto-Peters-Schule (Gymnasium), Bornaische Straße, Leipzig: Podcastprojekt zu 100 Jahren Frauenwahlrecht und Quiz zur Frauengeschichte.