Aktuelles

Donnerstag, 13. Januar 2022

25 Jahre Louise-Otto-Peters-Archiv #LOPA25

Anlässlich des Jubiläums werden über das ganze Jahr besondere, kuriose und interessante Objekte aus der Sammlung des Louise-Otto-Peters-Archivs in den Social-Media-Kanälen unter dem Hashtag #LOPA25 vorgestellt und präsentiert. Alle Beiträge finden Sie ►hier.


Seit Jahresanfang sind mehr als 200 Frauenporträts hier abrufbar.

Vorgestellt werden die Lebensleistungen historischer Frauenpersönlichkeiten in Leipzig vom 15. Jahrhundert bis in die jüngste Vergangenheit.
2013 vom Referat für Gleichstellung von Frau und Mann der Stadt Leipzig initiiert, wird das Kooperationsprojekt für die LOPG seitdem von Gerlinde Kämmerer konzipiert und redigiert. Außer ihr beteiligten sich bisher 52 weitere Autor:innen an der Erstellung der Porträts, darunter neun Mitglieder der LOPG. Für viele Porträts bot das Louise-Otto-Peters-Archiv Recherchemöglichkeiten.
Das Portal findet gute Resonanz in der Öffentlichkeit und bei diversen Medien. Es war Impulsgeber für Projekte anderer Vereine, Ausstellungen, Kalender u.a.m. 2022 werden weitere fünfzehn spannende Frauenporträts hinzukommen.
Anm.: Derzeit befinden sich die Bilder im Portal in Bearbeitung!